Bad Saulgau

zertifizierte Stadt / Gemeinde zertifizierte Stadt / Gemeinde


Daten & Fakten

Bad Saulgau im eea

Kontakt


Durch die Teilnahme am European Energy Award und den hiermit verbundenen Audits, erfolgt kontinuierlich eine Überprüfung der für die Energieeinsparung relevanten kommunalen Handlungsfelder. Die Teilnahme stellt daher einen sehr wichtigen Beitrag zum Klimaschutz der Stadt dar. Durch eine effiziente kommunale Energiepolitik und durch den bewusst nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen können zudem effektiv Kosten eingespart werden. Zudem kann sich die Stadt als ökologischer Kurstandort im regionalen Wettbewerb vermarktungswirksam positionieren.

Die Stadt Bad Saulgau sieht sich gefordert, einen nachhaltigen Beitrag zum Erhalt und die Fortentwicklung der Kulturlandschaft einzusetzen. Um auch den Ruf als Landeshauptstadt der Biodiversität und Naturschutzkommune zu bewahren hat der Gemeinderat ein umfangreiches Leitbild erstellt, anhand dem die Ziele zur Energieeinsparung sowie des Energie- und Klimaschutzkonzeptes festgelegt und im Rahmen des European Energy Award alle drei Jahre kontrolliert wird.

  • Sanierung eines zentral gelegenen denkmalgeschützten Gebäudes (Altes Kloster) 2010
  • Bioenergiedorf Lampertsweiler 2010
  • Energetische Sanierung an der Berta-Hummel-Schule (Grundschule) und Erweiterung 2011/2012
  • Ausbau des Nahwärmenetzes in Fulgenstadt 2013
  • Bau eines Fachraumzentrums für Naturwissenschaften und Technik der weiterführenden Schulen 2013
  • Erweiterung des Fernwärmenetzes und Erneuerung des BHKW in der Innenstadt 2014

  • Weitere Maßnahmen zur Flächeneinsparung bei Planungen von Neubaugebieten
  • Weiterentwicklung der Innenraumverdichtung
  • Förderung und Ausbau des Fuss und Radwegenetzes
  • Fortschreibung der Energie und Klimaschutzkonzeption
  • Weitere Maßnahmen zum Hochwasserschutz
  • regelmäßige Hausmeisterschulungen
  • Umstellung auf Ökostrom
  • Einsparung durch Leuchtmittelsanierung
  • Fortführung der Sanierungsmaßnahmen kommunaler Gebäude
  • Fortführung des Einbaus wassersparender Technik in kommunalen Gebäuden
  • Weiterführung der Energieberichterstattung für kommunale Liegenschaften
  • Aufbau eines kommunalen Gebäudemanagementsystems
  • Ausbau der effizienten Straßenbeleuchtung
  • Ausbau der Nahwärmeversorgung durch die Stadtwerke Bad Saulgau
  • Ausbau des EnergiesparContractings mit den Stadtwerken
  • Ausbau der Biofernwärme in den Teilortschaften
  • Weitere Kreisverkehre an den Hauptachsen
  • Erweiterung der Beschilderung des Radverkehrsnetzes
  • Errichtung weiterer Fahrradabstellplätze bei Bedarf
  • Fortschreibung des Nahverkehrsplans
  • stetige Weiterentwicklung des ÖPNV-Angebots
  • Einführung einer Dienstanweisung für Energie als verbindliche Maßnahme für alle städtischen Mitarbeiter
  • Einführung eines Leitfadens zu einem energieeffizienten Beschaffungswesen
  • Ausbau der neutralen Energieberatung in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Ravensburg
  • Spritspartraining für Mitarbeiter/innen der Satdtverwaltung
  • Werbung für den European Energy Award durch die Verwaltung
  • Erstellung einer CO2Bilanz für das GesamtStadtgebiet
  • Weiterführung von Veranstaltungen wie „StadtPutzete“, Kinderflohmärkten und dem Umwelt und Energietag „Happy Family Day“

Aktuell

Zurück zur Liste