Emsdetten

zertifizierte Stadt / Gemeinde zertifizierte Stadt / Gemeinde

"Emsdetten ist proKLIMA. Durch die zweite Auszeichnung mit dem eea bekommt unser strategischer Schwerpunkt „Nachhaltiges Handeln zum Schutz von Natur und Umwelt“ im Bereich des Klimaschutzes, der Energieeffizienz und dem Einsatz von erneuerbarer Energie wiederholt eine messbare und international vergleichbare Bewertung. Darauf werden wir uns nicht ausruhen, sondern uns weiter nach vorne bewegen um nachfolgenden Generationen den Weg in eine lebenswerte Zukunft zu ebnen. Zudem nimmt die Stadt Emsdetten ihre Vorbildfunktion für die Wirtschaft als auch die Bürgerinnen und Bürger wahr und regt damit an, diese wichtige Aufgabe für unsere Zukunft ebenfalls mit zu gestalten."

Bürgermeister Georg Moenikes

Daten & Fakten

Emsdetten im eea

Kontakt


Im eea-Prozess wird die nachhaltige Gestaltung der gesamten kommunalen Energiearbeit mit Hilfe eines fortschreibbaren Maßnahmenplans optimiert, konkretisiert und weiter verstetigt. Das Qualitätsmanagementsystem eea auf europäischer Ebene hilft, einen noch effizienteren Umgang mit Energie als auch die noch stärkere Nutzung erneuerbarer Energien zu erreichen. Mit dem eea-Prozess wird ein Beitrag zur nachhaltigen Energiepolitik in unserer Gesellschaft geleistet. Entsprechende Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation der im Prozess erzielten Erfolge als auch die stetige Arbeit des Energie-Teams sind Vorbild für ganz Emsdetten.

Am 18.12.2012 hat der Rat der Stadt Emsdetten im Rahmen des Beschlusses zum integrierten Klimaschutz- und –Klimaanpassungskonzept –proKLIMA- folgende Klimaschutz-Leitziele beschlossen:

Leitziel 1: Bezogen auf das Jahr 2009 soll bis zum Jahr 2025 der CO2-Ausstoß in

Emsdetten um 30 % gesenkt werden.

Leitziel 2: Die Stadt Emsdetten wird klimaneutral (CO2-neutrales Stadtgebiet).

- Seit 1996: Mitglied im Klimabündnis

- Seit 2005: Mitglied bei „Haus im Glück e.V.“

- Seit 2008: 5. Strategischer Schwerpunkt „Nachhaltiges Handeln zum Schutz von Natur und Umwelt“

- 2009-2010: Kommunales Förderprogramm proKLIMA

- Seit 2010: Teilnahme am European Energy Award® (eea)

- Seit 2012: Integriertes Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept mit Leitzielen

- 2012 und 2015: CO2-Bilanzierung

- 2012 und 2015: Zertifizierungen mit dem European Energy Award®

- 2014: Zertifikat „MEILENSTEIN - Das Zertifikat für flächensparende Kommunen in NRW"


- Fortschreibung des Flächenberichts 2014/2015

- Teilnahme am Projekt „Ökoprofit“ im Rathaus

- Erarbeitung des Lichtmanagementsystems für die Straßenbeleuchtung

- Weiterer Ausbau erneuerbare Energien

- Planung der solaren Trocknungsanlage an der städtischen Kläranlage und ggf. Beginn der Umsetzung

- Start des Modelprojekts E-Fahrzeug für den Bürgerbus

- Start des Projekts „Mobilagenten für Senioren“

- Umsetzung Radverkehrskonzept

- Teilnahme „ Mit dem Rad zur Arbeit 2015“

- Sensibilisierung der Mitarbeiter der Verwaltung im Umgang mit der Thematik Energie

- Controlling und Jahresbericht zum Klimaschutzkonzept proKLIMA

- Weiterhin Öffentlichkeitsarbeit zu klimarelevanten Projekten

- Bewerbung zur Mitgliedschaft bei der AGFS (Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Kreise und Gemein-den in Nordrhein-Westfalen)

- Prüfung "Energiesprechstunde" im Rathaus

Aktuell

Zurück zur Liste