Glashütte

teilnehmende Stadt / Gemeinde teilnehmende Stadt / Gemeinde


"Die Stadt Glashütte möchte mit ihren aktiven Handlungen Energiesparen und damit das Klima schützen"

Bürgermeister Markus Dressler

Daten & Fakten

Glashütte im eea

Kontakt


Der Klima- und Energiewandel ist eine der herausragenden gesamtgesellschaftlichen Aufgaben. Es gilt Mittel und Wege zu finden, um Energie einzusparen und nachhaltig produzieren zu können. Gerade auch auf Städte und Gemeinden kommen Veränderungen zu. Sie müssen sich dem Thema annehmen und Maßnahmen erarbeiten, um die Ziele erreichen zu können. Um die energie- und klimaschutzpolitische Arbeit in der Stadt sowie bei den Akteuren im städtischen Einflussbereich optimal zu strukturieren, setzt Glashütte auf die 2013 begonnene Teilnahme am europäischen Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren European Energy Award.

Auszug:

"Die Stadt Glashütte ist sich ihrer kommunalen Vorbildfunktion gegenüber ihren Bürgern und Unternehmen sowie den Partnern in der Region hinsichtlich Steigerung der Energieeffizienz, Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energien, Reduzierung klimaschädlicher Emissionen sowie der Entwicklung von Anpassungsstrategien an den Klimawandel bewusst. Sie orientiert sich an den Klimaschutz und Energiezielen des Bundes sowie des Freistaates Sachsen und leistet mit ihrem verantwortungsvollen und umweltbewussten Verhalten einen Beitrag zur Erreichung dieser Ziele. Durch entsprechende Maßnahmen werden die Bürger und Unternehmen für den Umwelt- und Klimaschutz sensibilisiert sowie zu einem sorgsamen Umgang mit den vorhandenen Energieressourcen motiviert." 

  • 2010 Durchführung einer Initialberatung Energieeffizienz als thematischer Einstieg
  • Seit 2013 Teilnahme am European Energy Award
  • 2015 Beschlussfassung des ersten energiepolitischen Arbeitsprogramms
  • 2017 Teilnahme am Projekt"Energieeffizienznetzwerk.-. kommunales Energiemanagement

  • Einführung kommunales Energieamanagement für die Liegenschaften
  • Ökostrom für die Liegenschaften
  • Beschluss eines Energie- und klimaschutzpolitischen Leitbildes mit dem InSEK
  • Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED

Zurück zur Liste