Enzkreis / LK

Gold-zertifizierter Landkreis Gold-zertifizierter Landkreis

„Der Enzkreis engagiert sich seit zehn Jahren im Klimaschutz und leistet seinen Beitrag, um die Klimaziele zu erreichen und den Klimawandel zu stoppen. Dank des European Energy Award können wir das Klimaziel 2020 nicht nur einhalten, sondern übererfüllen.“

Landrat Bastian Rosenau

Daten & Fakten

Enzkreis / LK im eea

Kontakt


Mit der Entscheidung für den European Energy Award als Instrument, um das Jahrhundertthema Klimaschutz richtig anzupacken, hat der Enzkreis vor zehn Jahren den richtigen Weg eingeschlagen. 138 Maßnahmen im energiepolitischen Arbeitsprogramm setzen alle für die Energiepolitik Verantwortlichen in der Kreisverwaltung laufend um. Ein Klimaschutzkonzept mit 73 Maßnahmen zeigt die vielfältigen Aktivitäten des Enzkreises. Die 28 Gemeinden erhalten in der Kommunalberatung der Energieagentur, im ebz, Information und Motivation, um auch ihren Beitrag zu leisten. 

International engagiert sich der Enzkreis in einer Klimapartnerschaft mit Tansania. Damit konnte sich der Enzkreis beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019 in der Kategorie „Kommunale Partnerschaften“ unter den besten drei platzieren. Seiner globalen Verantwortung wird der Kreis auch durch eigene Kompensationsprojekte mit Partnern in vielen Ländern gerecht. Der Klimaschutz und die Energiewende stehen für den Enzkreis im Kontext der 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Agenda 2030 der Vereinten Nationen, denen er sich 2017 verpflichtet hat. Nachhaltiges Handeln in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht ist nun im Leitbild verankert. Die Reise in die Zukunft tritt der Enzkreis auf Grundlage einer eigenen Nachhaltigkeitsstrategie an.

Enzkreis Klima Wendekreis 

  • Integriertes Klimaschutzkonzept
  • Teilkonzept Liegenschaften (Werterhaltungskonzept)
  • CO2-Bilanz
  • CO2- Kompensationsprojekt

  • Leitbild mit Klimaziel „Enzkreis klimaneutral 2050“
  • Integriertes Klimaschutzkonzept
  • MORO Projekte zur Klimaanpassung
  • Stabsstelle Klimaschutz seit 2009
  • Teilkonzept Liegenschaften (Werterhaltungskonzept)
  • Energiemanagement
  • Energiemanager
  • Abfallwirtschaftskonzept
  • Ökostrom seit 2010
  • Nahverkehrskonzept
  • Fuhrparkoptimierungskonzept
  • Radwegemanager
  • Stabsstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung mit 3 Stellen
  • Erfolgreicher Modernisierungsprozess, moderne Führungsinstrumentarium
  • Energieeffizienzregion Nordschwarzwald
  • Klimapartnerschaft mit Tansania
  • Kooperation mit Hochschule Pforzheim
  • Pädagogisches Konzept
  • Nachhaltige Ernährung „Regio-Bio-Fair“

Aktuell

    Externes Re-Audit Gold 2019
    Externes Re-Audit Gold 2015
    Externes Audit Gold 2012
    Externes Audit 2012

Zurück zur Liste