Ostrach

zertifizierte Stadt / Gemeinde zertifizierte Stadt / Gemeinde

„Der Klimaschutz ist für die Gemeinde Ostrach sehr wichtig. Die Natur macht unsere Region attraktiv für immer mehr Touristen und sie erhöht für unsere Bürgerinnen und Bürger das Wohlbefinden, in einem intakten Umfeld zu leben und zu arbeiten.“

Bürgermeister Christoph Schulz

Daten & Fakten

Ostrach im eea

Kontakt


Die Gemeinde Ostrach mit über 6.800 Einwohnern liegt im Süden des Landkreises Sigmaringen, etwa 30 Kilometer vom Bodensee entfernt. Ostrach ist mit über 10.800 Hektar die flächengrößte Gemeinde im Landkreis; etwa die Hälfte der Einwohner leben in 28 Teilorten. Bekannt ist die Gemeinde durch das Drei-Länder-Eck Baden, Hohenzollern und Württemberg sowie durch die Moorlandschaft Pfrunger-Burgweiler Ried.

Am European Energy Award beteiligt sich Ostrach seit 2016 und wurde 2019 zum ersten Mal ausgezeichnet. Die Gemeinde hat sich die Erfüllung der Klimaschutzziele in mehreren Bereichen zum Ziel gesetzt und orientiert sich dabei am Klimaschutzkonzept des Landkreises Sigmaringen. Schwerpunkte sind die Senkung des gesamten Energieverbrauchs und des CO2-Ausstoßes sowie eine Energieeffizienzsteigerung bei den gemeindeeigenen Bestandsgebäuden.

Die Mobilität auf der großen Gemeindefläche stellt eine besondere Herausforderung dar. Schon seit 2011 verfolgt Ostrach das Ziel, Bürgern mit nachhaltigen Mobilitätskonzepten Alternativen zum eigenen PKW zu bieten und damit den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Der Kauf einer stillgelegten Bahnlinie und die Wiederbelebung des Schienenverkehrs 2011, die Einführung eines Bürgerbusses 2014 und die Aufstellung von Mitfahrbänken 2017 waren erste Schritte. Der Bau einer Ladesäule 2017 direkt am Rathaus und die Anschaffung eines E-Bürgerautos zur Nutzung durch jeden Bürger waren wichtige Projekte im Rahmen des eea.


Aktuell

Zurück zur Liste