Ravensburg / LK

Gold-zertifizierter Landkreis Gold-zertifizierter Landkreis


„Diese erneute Auszeichnung in Gold zeigt einmal mehr, welchen Stellenwert der Klimaschutz im Landkreis Ravensburg hat“

Landrat Harald Sievers

Daten & Fakten

Ravensburg / LK im eea

Kontakt


Die Teilnahme am European Energy Award hilft dabei, die bisherigen Aktivitäten im Bereich Energie- und Klimaschutz zu bewerten und Verbesserungspotenziale aufzudecken. Zusätzlich will der Landkreis Vorbild und Ansporn für andere Kommunen sein und hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil an teilnehmenden und zertifizierten eea-Kommunen im Landkreis weiter zu erhöhen: bereits 22 von den insgesamt 39 Städten und Gemeinden nehmen am European Energy Award teil.

Der Landkreis Ravensburg hat sich bis zum Jahr 2022 folgende Ziele gesetzt:

  • 47% Anteil regenerative Stromerzeugung
  • 20% Anteil regenerativer Wärmeerzeugung
  • 44% CO2 -Reduzierung (Basisjahr 1990)

      Seit Anfang der 90er Jahre existiert eine externe Energieberatung

      - 2000: Validierung Projekt „Öko-Audit (EMAS)“ an Verwaltungsstandorten und Schulen

      - 1999: Gründung der unabhängigen Energieagentur Ravensburg als Hauptgesellschafter

      - 1999: Wärmecontracting für die Belieferung der Geschwister-Scholl-Schule in Leutkirch durch Holzhackschnitzelanlage, welche auch die Schulgebäude der Stadt Leutkirch sowie Privatgebäude versorgt.

      - 2002: Einrichtung eines internen technischen Energiemanagements

      - 2003: Re-Validierung Projekt „Öko-Audit (EMAS)“

      - 2008: Potenzialstudie zu Erneuerbaren Energien im Landkreis Ravensburg

      - 2008: Teilnahme European Energy Award als einer der ersten Landkreise Deutschlands

      - 2009: Neue Energiezentrale im Krankenhaus Wangen: Bereitstellung der Wärme durch eine Holzhackschnitzelanlage.

      - 2010: Zertifizierung European Energy Award Silber

      - 2011: Nahwärmeanbindung der Außenstelle Wangen und der kaufmännischen Schule Wangen an eine zentrale Holzhackschnitzelanlage, die auch Gebäude des Landes Baden-Württembergs und der Stadt Wangen versorgt.

      - 2012: Zertifizierung European Energy Award Gold

      - 2015: Energie- und Klimaschutzkonzept Landkreis Ravensburg

      - 2015: Radwegenetzkonzeption Landkreis Ravensburg

      - 2016: Re-Zertifizierung European Energy Award Gold

      - 2016: Einstellung einer Klimaschutzmanagerin für den Landkreis


      Infrastrukturplan für Landkreis und Städte/Gemeinden: Ausbau Bioenergiedörfer, energieautarke Quartiere, Breitbandversorgung, sozialer Wohnungsbau

      - Quartierskonzeptentwicklung (Zusammenschluss mehrerer kreiseigener Gebäude) mit einem Energieerzeugungskonzept im Rahmen der beantragten EFRE-Förderung

      - Teilfortschreibung Nahverkehrsplan

      - Elektrifizierung Allgäubahn und Südbahn (Mitarbeit Interessenverband)

      - Einbeziehung energierelevanter Gesichtspunkte bei Planung/ Ausschreibungen für Gebäude durch die zentrale Vergabestelle

      - PV-Eigenstromerzeugung bei kommunalen Gebäuden und Eigenbetrieben

      - Fortschreibung des jährlichen kommunalen Energieberichts

      - Sanierungsplanung / -konzept

      - Stetige Erhöhung des Anteils an Ökostrom

      - Green IT / Serverraum mit Abwärmenutzung im Rahmen des Unterbringungskonzeptes


      - Energetische Nutzung von Abfällen (Einführung eines Sekundärressourcenmanagements, Nutzung von landwirtschaftlichen Reststoffen)

      - Unterstützung bewusster Mobilität in der Verwaltung

      - Das Radwegeprogramm sieht insg. den Bau von weiteren 30 km Radwegen entlang v. Kreisstraßen vor: pro Jahr durchschnittlich 3,4 km

      - Neuauflage Rad- und Wanderkarte und Ergänzung der bestehenden Grobausschilderung nach FGSV Standard

      - Verbesserung der Qualität des ÖPNV-Angebots

      - Ausbau E-Mobilität

      - Internes Audit soll als feste Einrichtung im AUT installiert werden (öffentl. Sitzung jeweils am Ende des Jahres)

      - Hausmeisterschulungen zum Thema Energie (Energieagentur)

      - Mitarbeiterschulung hinsichtlich energieeff. Verwaltung. Auslage von Informationsmaterial zum Thema Energieeffizienz in der Verwaltung

      - Biozertifizierte und regionale Produkte bei Verwaltung, Tagungen, Schulmensa, usw. als Empfehlung

      - Erstellung einer kreisweiten Kommunikationsstrategie bzw. Konzept für Landkreis und die Städte / Gemeinden und Ausbau der kreisweiten Öffentlichkeitsarbeit

      - Kooperation mit den Landkreisen Bodenseekreis und Sigmaringen (Region Bodensee-Oberschwaben)

      - Zusammenarbeit und Projektentwicklungen im Rahmen von Interreg- und Leaderprojekten (Energie- und Mobilitätsthemen / Bioenergiedörfer); OEW-Landkreise Kooperation; IBK-Low-Tech; Interreg-GreenSan.

      - Energieeffizienzprogramme mit Wirtschaft, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung

      - Ausbildung der Azubis zu Junior-KlimaschutzmanagerInnen

      - Energieberatungsangebote

      Aktuell

        Externes Re-Gold Audit 2020
        Externes Re-Gold Audit 2016
        Externes Gold Audit 2012
        Externes Audit 2010

      Zurück zur Liste